Fotografie schwebend

Wir sehen Spinnennetze und manchmal auch Spinnen,
die im Netz lauern. Trapezartige Dächer im Übergang
zu fliessenden Wellen, feine Gewebe zwischen Ordnung
und Chaos, aufgespannt in einem Raum, den sich die
Spinnen schaffen.

Das bekannte Motiv der Spinnennetze ist aus seiner
angestammten Umgebung herausgelöst. So eröffnet sich
ein neuer Horizont, der vom Konkreten weg, den Blick
ins Nichts freigibt.